Nutcracker > Erklärvideo Wissen  > Die 10 heissesten Erklärvideo Stile

Die 10 heissesten Erklärvideo Stile

Share

Der neueste Hype sind Erklärvideos schon lange. Und es reißt nicht ab, dank immer neuer Styles, die den Markt erobern. Gut so: Denn langweilige Vorlagen kann jeder. Wir haben uns die wichtigsten Styles und Trends vorgenommen und in einer heissen Liste für Sie zusammengefasst:

 

Collage
Nein, hier geht es nicht um die “Collagen”, die Ihre Kinder aus der Kita mitbringen. (“Guck mal Mama, ich hab’ einen Regenwurm auf meine Brotdose geklebt!”) In dieser Erklärvideo Disziplin werden verschiedene Styles miteinander kombiniert, um eine stringente Geschichte zu erzählen. Wie zum Beispiel in diesem Video der epipheo studios, in dem mit wechselnden Styles und Hintergründen gearbeitet wurde. Immer in Bewegung, verdichten sich die Elemente zu einer individuellen Story – und überzeugen nicht nur Liebhaber von Genre Mixes.


Video by Epipheo

 

Papercraft
Nieder mit dem Animationsüberschuss! Puh, jetzt ist es raus. Naja, eigentlich lieben wir ja Animation. Aber in Zeiten, in denen alles immer absurder wird, braucht’s eben manchmal ein wenig Realismus – in Form von ausgeschnittenen Pappfiguren. Dass das eine sehr detailreiche Handarbeit ist, können unsere Praktikantinnen Ihnen wohl sagen! (Kleiner Spaß, wir lassen uns bei nutcracker von konservativen Hierarchien natürlich nicht beeindrucken.) Mit dem PapercraftStil fährt Ihr Unternehmen jedenfalls mit einem klaren, dreidimensionalen Statement auf, das für Aufmerksamkeit sorgt. Die richtige Farbauswahl und der perfekt abgestimmte Sound dazu – und dieses Erklärvideo bietet dem Betrachter (papp)starkes Entertainment.

Video by Epipheo

 

Watercolour
Beim WatercolourStil kommt das zum Tragen, was im Alltag oft vergessen wird: echte Sinnlichkeit. Dieser filigrane Stil wird oft im Beauty und Modebereich eingesetzt oder in emotionalen Settings, denn das Produkt wird hier von seiner weiblichen, künstlerischen Seite gezeigt. Wie zum Beispiel bei diesem Spot. Man achte auf die emotionale Musik, die wunderbar mit dem Stil harmoniert. Ein Klassiker der sinnliche Ästhetik im Bereich der Erklärvideos. Unser Urteil: trés chic.

Video by Epipheo

 

Icon Style
Fakten, Fakten, Fakten. Klingt erst mal so spannend wie ein nordkoreanisches Parteiprogramm. Diese allerdings in eine unterhaltsame, fließende Geschichte einzubetten, ist eine Herausforderung, die der Icon Style mehr als gewachsen ist. Gerade für abstrakte Sachverhalte ist der Designklassiker richtig im Kommen. Die hippen Icons sind einprägsam und bringen Langwieriges schnell auf den Punkt. Außerdem sieht’s nach was aus, oder?

Video by Simple Story Videos

 

Vector Graphic
Bevor wir ein Erklärvideo zum Thema Vektorgrafiken anfertigen: (Sorry, das liegt uns einfach im Blut) Hier mal ein paar klärende Worte zu dieser seit Jahren beliebter werdenden Erklärvideo Stilistik. Vektorgrafiken sind 2DModelle, die nicht auf dem klassischen Pixelraster beruhen, sondern auf Formen und Kurven. Als animiertes Bild haben diese etwas Futuristisches, dank vereinfachter Strukturen, die – ohne Qualitätsverlust – beliebig vergrößerbar sind. Schließlich wollen Sie Ihren Kunden doch das Gefühl geben, sie würden mit Ihnen in eine glorreiche Zukunft schauen, oder?

Video by Yum Yum Videos

 

Retro / Vintage
So wie unsere Möbel, Klamotten und Ernährungskonzepte jetzt voll “retro” sind, darf dieser Stil auch bei Erklärvideos nicht fehlen. Der Vorteil? Sie können Ihre Produktgeschichte seriös, lustig oder dramatisch erzählen; der Stil spricht für sich und ist dazu – im Gegensatz zu Ohrensessel und HardcoreVeganern – extrem unterhaltsam. Von den 60ern, 70ern über die Ära des großen David Hasselhoff: Wichtig ist, dass Ihre Botschaft bei diesem Stil superfunky rüberkommt. Hell, yeah!

Video by Lost Marble Media

 

CutOut
Den CutOutStil kennen Sie vielleicht schon von den vielen, langweiligen Videos, in denen Hände austauschbare Figuren auf weißes Papier legen, während parallel eine Stimme von Menschen mit Problemen faselt. Blablabla. Aber es geht auch anders! Fernab von aller Langweile, gibt es ein paar echte Hingucker in diesem Stilbereich. Und jetzt gucken Sie mal hier:

Video by Gianluca Maruotti

 

Chalkboard
Was waren das noch für Zeiten, in denen unsere Lehrer die Tafel mit ihrer unleserlichen Schrift vollkritzelten. Hachja. Das Genre der Erklärvideos hat diesen Stil jetzt für sich neu entdeckt. Mit detailreichen Zeichnungen und witzigen OFFTexten werden hier auf Schiefertafelhintergrund verschiedenste Geschichten erzählt. Der Clou: Der Zuschauer widmet dem Gezeigten seine volle Konzentration – gelernt ist eben gelernt. Ein echter Augenschmaus fürs Langzeitgedächtnis.

Video by Simple Story Videos

 

Lineart
Sie kennen die unkolorierten Zeichnungen vielleicht aus dem Comic und Mangabereich. Mittlerweile hat sich die Szene allerdings weiterentwickelt; die farblose Komponente ist nicht mehr per Definition ausschlaggebend. In Erklärvideos wird das Lineart oft eingesetzt, um Geschichten in einem Mix aus Farben, Schattierungen und einzigartigen Perspektiven zu erzählen. So wie in diesem Beispiel unsere bahnbrechenden, amerikanischen Kollegen von epipheo:

Video by epipheo

 

Kinetic Type
Huiuiuiui. Mit diesem Stil geht es ja zu wie auf einer aus dem Ruder gelaufenen Abiturfeier! Drunter und drüber, auf und ab; Punkte folgen auf Buchstaben; Ausrufezeichen auf Fragezeichen. Der Zuschauer folgt der mitreißenden Story in einem ineinanderfließenden Plot, der sich durch den schnellen Perspektivwechsel auszeichnet. Besonders geeignet für Marken und Produkte, deren Texte eben ganz für sich sprechen oder die ohne Sprecher auskommen müssen bzw. wollen.

Video by YouAreNotSoSmart

 

Das Fazit:
Es gibt soviel Stile und Möglichkeiten Ihr Video individuell umzusetzen – also nutzen Sie sie. Wichtig sind aber zwei Dinge – der Stil muss zu Ihrem Unternehmen und zur Zielgruppe passen – und er muss natürlich einzigartig in Ihrem Wettbewerbsumfeld sein. Eine wirklich gute Video-Agentur hilft Ihnen dabei den für Sie passenden Stil zu finden und diesen individuell nur für Sie zu entwickeln. Viel Erfolg dabei!